ISSN: 1867-6189

Irlands Bibliotheken

„The economic situation of Ireland has changed dramatically […] with many librarians in danger of losing their jobs after a decade of a booming economy.”[1] stellte Eva Hornung (Chairperson der „Academic and Special Libraries Section“ des Irischen Bibliothekverbands), bereits 2009 fest. Und tatsächlich haben die irischen Bibliotheken stark unter der Wirtschaftskrise gelitten. So wurden nicht nur ein allumfassender Einstellungsstopp verordnet, sondern allgemein Gelder für die Bibliotheken gestrichen.[2] Zusätzlich wurde im Jahr 2011, im Zuge von Rationalisierungsprozessen des Staates, die An Chomhairle Leabharlanna (ACL) aufgelöst. Die ACL (The Library Council) hatte bis 2011 die Aufgabe die „library authorities“ und das zuständige Department zu beraten, Empfehlungen auszusprechen und zu unterstützen in Bezug auf Bibliotheksentwicklungen. Eine weitere wichtige Aufgabe war die Förderung von Kooperationen zwischen den Bibliotheken und über Bibliotheken in Irland zu informieren und zu publizieren.[3] Dies alles fällt nun weg oder muss von anderen Stellen übernommen werden.

Doch trotz der Krise hat Irland 359 öffentliche Bibliotheksstandorte[4] für gerade mal 4.581.269 Einwohner.[5] Die Bibliotheken bieten in einem Jahr der Krise (2011) längere Öffnungszeiten als im Vorjahr, es werden Bibliotheken modernisiert und neu gebaut und auch die Ausleih- und Benutzerzahlen stiegen.[6]

Zusätzlich zu der großen Anzahl an Öffentlichen Bibliotheken, gibt es auch noch eine breite Vielfalt an Wissenschaftlichen Bibliotheken und Spezialbibliotheken, sowie eine große Anzahl an Schulbibliotheken. Zu vergessen sind nicht die Regierungsbibliotheken und nicht zuletzt die Nationalbibliothek.

The National Library of Ireland

Die Nationalbibliothek in Dublin ist die wichtigste Bibliothek im Bezug zu Literatur und Quellen aus und über Irland. Die Nationalbibliothek ist eine Präsenzbibliothek und umfasst neben der Hauptbibliothek auch einen Standort für Genealogie und das National Photographic Archive.[7] Sie besitzt neben acht Universitätsstandorten das Pflichtexemplarrecht, welches nicht nur für Irland sondern auf Anfrage auch für Großbritannien gilt.[8]

Academic Libraries

„Wissenschaftliche Bibliotheken, wie unsere deutschen Staats- und Landesbibliotheken, die der Allgemeinheit offen stehen, gibt es in dieser Form nicht, weshalb deren Funktionen, je nach den regionalen Gegebenheiten, von anderen Bibliotheken übernommen werden.“[9]

Damit sind die wichtigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Irland die Bibliotheken der Universitäten, da diese zumeist auch das Pflichtexemplarrecht halten.[10] Die Bibliothek der Dublin University (Trinity College) gilt als „the oldest and most important research library in Ireland“.[11] Diesen Status hat sie weil sie zusätzlich zu einem großen historischen Bestand auch noch das Pflichtexemplarrecht für Irland und Großbritannien hat. Die zweitwichtigste Institution für Wissenschaftliche Bibliotheken ist die National University of Ireland, sie hat jeweils einen Standort in Dublin, Cork, Galway und Maynooth.  Die Bibliotheken der jeweiligen Einrichtungen spiegeln mit ihrem Bestand größtenteils die Studiengänge der Universität wider. So gibt es im St. Patricks College Maynooth aufgrund des großen Anteils an katholischen Priesteranwärtern eine Konzentration auf Philosophie und Theologie. Die Bibliothek des Dublin University Colleges beherbergt eine große Ansammlung an Bibliotheks- und Informationswissenschaftlicher Literatur. Der Bestand der einzelnen Standorte geht teilweise aber auch über die Lehrangebotsbezogene Literatur hinaus, so bietet das University College beispielsweise eine bemerkenswerte Kollektion mit archivalischem Material.[12]

Weitere Universitäten, wie die Dublin City University und die University of Limerick, sowie die technischen Colleges bieten einen entsprechend technischen Bestand.[13]

Wissenschaftliche Spezialbibliotheken sind vor allem in Dublin zu finden.[14] Dazu gehören beispielsweise die Bibliothek der Royal Irish Academy (RIA), die Franciscan Library für keltische Studien und Kirchengeschichte[15] und die Chester Beatty Library, die neben der Bibliothek eine große Sammlung an orientalischer Kunst, Möbeln und Alltagsgegenständen hat, die regelmäßig ausgestellt werden.[16]

Special Libraries

Die Spezialbibliotheken sind sehr vielfältig und spiegeln alle Aspekte der irischen Gesellschaft wider. Die meisten größeren Organisationen haben Bibliotheken bzw. Informationszentren.[17]

Public Libraries

Der Bibliotheksservice wird in Irland durch 32 „library authorities“ sichergestellt, diese entsprechen einem jeweiligen County oder City Council (Gemeinde- oder Stadtrat). Die „local authorities“  gaben im Jahr 2012 ca. 126 Millionen für den Bibliotheksservice und 7,6 Millionen für den Bestandsaufbau aus.[18] Unterstützt werden die library authorities mit Fördermittel für den Bau, die Renovierung, die Anschaffung von neunen Informations- und Kommunikationsmitteln sowie beim Kauf von Bibliothekskraftfahrzeugen von dem „Department of the Environment, Community and Local Government“.[19]

Die öffentlichen Bibliotheken haben neben der Ausleihe für Erwachsene auch immer einen Bereich für Kinder und häufig auch eine Musikbibliothek.[20] Eine zentrale Aufgabe aller öffentlicher Bibliotheken ist das Sammeln von Materialien zur Geschichte des Countys oder der Region, also eine ähnlich Aufgabe wie in Deutschland die Landesbibliotheken. Ein bibliotheksübergreifendes Projekt mit dieser Thematik ist auch nochmal auf der Website Ask about Ireland verfolgt worden.

Es gibt in Irland 336 öffentliche Bibliotheksstandorte und 31,5 Fahrbibliotheken,[21] die vor allem im abgeschiedenen ländlichen Raum sehr wichtig sind. Sieben Krankenhausbibliotheken, 13 Gefängnisbibliotheken und 1.419 Schulbibliotheken ergänzen die Bibliotheksinfrastruktur. In der Bibliothek wird vermehrt Multimedia angeboten und ausgeliehen, auch wenn die Buchausleihen noch einen Großteil ausmachen.[22]

Die Bibliotheksnutzung zeigt, dass vor allem Kindermedien ausgeliehen werden, auch wenn die Anzahl der Erwachsenen Bibliotheksnutzer steigt. Die Nutzung aller Bibliotheken (außer einer die 0,50 € Jahresgebühr kostet) ist für Kinder umsonst. Und auch Erwachsenen zahlen für die Anmeldung und Nutzung in über ein Drittel der Bibliotheken nichts, und nur ein Viertel der Bibliotheken erheben eine Jahresgebühr von 10, 12 oder 15 €.[23]

Public Lending Remuneration

“Public Lending Remuneration (PLR) is the mechanism for authors to receive payment under PLR legislation for the loans of their books by public libraries.”[24] Seit 2009 ist dies in Irland gesetzlich festgelegt. Es bedeutet, dass Autoren die in der European Economic Area wohnen und sich registriert haben, durch statische Erhebungen für das Ausleihen ihrer Bücher durch die öffentlichen Bibliotheken, anteilig aus einem bereit gestellten Fund, bezahlt werden können.[25]

 

Literatur

Ask about Ireland: Fast Facts and Figures. (Home; Libraries; Public Libraries). URL: http://www.askaboutireland.ie/libraries/public-libraries/fast-facts-and-figures/ [18.02.2015].

Ask about Ireland: Public Library Authority Statistics. Actuals 2011. (Home; Libraries; Public Libraries; Publications; Public Library Statistics). URL: http://www.askaboutireland.ie/aai-files/assets/libraries/an-chomhairle-leabharlanna/libraries/public-libraries/publications/2011-library-statistics-actuals.pdf [10.12.2013/18.02.2015].

Ask about Ireland: Special Libraries. URL: http://www.askaboutireland.ie/libraries/public-libraries/other-libraries/special-libraries/ [18.02.2015].

Central Statistics Office Ireland: Actual and percentage change in population 2006 and 2011 by Province county or city, Year, Statistic and Sex. URL: http://www.cso.ie/census/table1.htm [18.02.2015].

Chester Beatty Library: Welcome to the Chester Beatty Library. URL: http://www.cbl.ie/ [19.02.2015].

Eli, Deirdre: Ireland. In: World Encyclopedia of Library and Information Sciences. Hrsg. von Robert Wedgeworth. American Library Association 1993, S. 392–394.

Environment, Community and Local Government: Public Libraries. (Home; Local Government). URL: http://www.environ.ie/en/LocalGovernment/PublicLibraries/[05.12.2014/18.02.2015].

Environment, Community and Local Government: Over a fifth reduction in staff when rationalization completed. (Home; Local Government; Local Government Administration; News). URL: http://www.environ.ie/en/LocalGovernment/LocalGovernmentAdministration/News/MainBody,28056,en.htm [11.10.2011/18.02.2015].

Environment, Community and Local Government: Learning at the Library. (Home; Local Government; Public Libraries; Learning at the Library) URL: http://www.environ.ie/en/LocalGovernment/PublicLibraries/LearningattheLibrary/[05.12.2014/18.02.2015].

Environment, Community and Local Government: Local Studies. (Home; Local Government; Public Libraries; Local Studies). URL: http://www.environ.ie/en/LocalGovernment/PublicLibraries/LocalStudies/ [04.12.2014/18.02.2015].

Environment, Community and Local Government: Public Consultation. (Home; Local Government; Public Libraries; Public Consultation). URL: http://www.environ.ie/en/LocalGovernment/PublicLibraries/PublicConsultation/ [04.12.2014/18.02.2015].

Franciscans: Our Friaries. URL: http://www.franciscans.ie/friaries/our-friaries/41-killiney [19.02.2015].

Hornung, Eva: The Smart Ones. One Person Libraries in Ireland und continuing professional development. In: Strategies for Regenerating the Library and Information Profession. Hrsg. von Jana Varlejs and Graham Walton. The Hague: International Federation of Library Associations and Institutions 2009, S. 301–316.

National Library of Ireland: Legal Deposit.            URL: http://www.nli.ie/en/searchresults.aspx?query=legal%20deposit [19.02.2015].

Public Lending Remuneration: Welcome to PLR Ireland. URL: http://www.plr.ie/ [19.02.2015].

Waidmann, Simone: Bibliotheken in Irland 2013. Erfahrungsbericht eines Fachaufenthalts. In: Bibliotheksdienst 47. Jg. (2013) Nr. 11, S. 862–871.



[1] Hornung, Eva: The Smart Ones, 2009, S. 312.

[2] Vgl. Ask about Ireland: Public Library Authority Statistics. Actuals 2011.

[3] Vgl. Environment, Community and Local Government: Over a fifth reduction in staff when rationalization completed.

[4] Vgl. Environment, Community and Local Government: Public Libraries.

[5] Vgl. Central Statistics Office Ireland: Actual and percentage change in population 2006 and 2011, [18.02.2015].

[6] Vgl. Ask about Ireland: Public Library Authority Statistics. Actuals 2011, S. 4-9.

[7] Vgl. Eli, Deirdre: Ireland, S. 392.

[8] Vgl. National Library of Ireland: Legal Deposit [19.02.2015].

[9] Waidmann, Simone: Bibliotheken in Irland 2013, S. 866.

[10] Vgl. Eli: Ireland, S. 392.

[11] Eli: Ireland, S. 393.

[12] Vgl. Eli: Ireland, S. 393.

[13] Vgl. Eli: Ireland, S. 393.

[14] Vgl. Eli: Ireland, S. 393.

[15] Vgl. Franciscans: Our Friaries, [19.02.2015].

[16] Vgl. Chester Beatty Library: Welcome to the Chester Beatty Library [19.09.2015].

[17] Eli: Ireland, S. 394 und Ask about Ireland: Special Libraries [18.02.2015].

[18] Vgl. Ask about Ireland: Fast Facts and Figures, [18.02.2015].

[19] Vgl. Environment, Community and Local Government: Public Libraries,[05.12.2014/18.02.2015].

[20] Vgl. Waidmann, Simone: Bibliotheken in Irland 2013, S. 864.

[21] Vgl. Ask about Ireland: Fast Facts and Figures, [18.02.2015].

[22] Vgl. Ask about Ireland: Public Library Authority Statistics. Actuals 2011, S. 14 und 21.

[23] Vgl. Ask about Ireland: Public Library Authority Statistics. Actuals 2011.

[24] Public Lending Remuneration: Welcome to PLR Ireland, [19.02.2015].

[25] Vgl. Public Lending Remuneration: Welcome to PLR Ireland, [19.02.2015].