ISSN: 1867-6189

Editorial

Bella Italia – Für das BRaIn-Team wurde eine weiterer Traum wahr. Wir besuchten Mailand, die reichste Stadt Italiens. Auch für die „Begleitung“ des BRaIn-Teams ein Höhepunkt. Unser Guide durch Mailands Bibliotheks- und Kunstszene,  zum zweiten mal Frau Dr. Hauke, erwies sich wieder als kenntnisreiche Expertin. Das Programm, das zunächst gar nicht so umfänglich erschien – vier Bibliotheken in 3,5 Tagen wra dann doch durchaus eng. Die vielen kunsthistorischen Schätze mit dem Highlight Leonardo da Vincis Abendmahl, bescherten uns allabendlich pflastermüde Füße. Wie gut, dass es sich in Mailand am Abend so wunderbar entspannen  läßt. Wir genossen im Navigli-Viertel an alten Kanälen, bei lauen Sommertemperaturen,  einen tollen Aperetivo und kleine Köstlichkeiten für wirklich kleines Geld.

Schön war’s. Für einige durchaus Anlass demnächst wieder nach Mailand zu kommen.

Ciao ragazzi.