ISSN: 1867-6189

Bobcatsss: Rückblick und Ankündigung

BOBCATSSS ist ein internationales Symposium zu Themen aus der Bibliotheks- und Informationswissenschaft, unter der Schirmherrschaft von EUCLID (European Association for Library and Information Education and Research) das jährlich von west- und osteuropäischen Studenten organisiert wird.  Die erste Konferenz wurde 1993 in Budapest unter dem Motto The Role of Libraries Today, Tomorrow and Beyond abgehalten.

Der Name BOBCATSS ist ein Akronym und steht für die Anfangsbuchstaben der Gründerstädte des Netzwerks Budapest, Oslo, Barcelona, Copenhagen, Amsterdam, Tampere, Stuttgart, Szombately und Sheffield.

Bobcatsss

Bild: bobcatsss flag - by bobcatsss2010 Flickr-Fotostream

Vom 25.01. bis 27.01.2010 tagte der 18. Kongress in Parma (Italien), ausgerichtet von Studierenden der Universität Parma (Italien), der Manchester Metropolitan University (Großbritannien) und der Liverpool John Moores University (Großbritannien). Das Motto lautete Bridging the digital divide: libraries providing access for all?

 

Eröffnet wurde das Programm mit dem Vortrag Bridging the Digital Divide: Libraries Driving Access to Knowledge von IFLA-Präsidentin Ellen Tise, gefolgt von einer Keynote zum Thema Freedom of Access to Information and the Digital Divide: The Answer’s in the Palm of Your Hand von Paul Sturges (Loughborough University, Großbritannien). Die Vorträge gingen auf die Bibliotheks- und Informationssituation in Afrika ein und hoben die Bedeutung des Vorhandenseins von entsprechender Technologie und  die wichtige Rolle der Vermittlung von Informationskompetenz durch Bibliotheken hervor.

Im weiteren Verlauf setzten sich die Teilnehmer (Studenten, Lehrende und Forschende der Bibliotheks- und Informationswissenschaften und Berufstätige dieses Bereichs) in spannenden Vorträgen und Workshops mit neuen Medien, neuen Aufgaben für Bibliotheken, neuen Lesegewohnheiten und neuen Anforderungen an die Information Professionals auseinander.

Workshop mit IFLA Präsidentin Ellen Tise

Bild: NPSIG workshop with IFLA president Ellen Tise - by bobcatsss2010 Flickr-Fotostream

Unter den Hauptthemen Sammlung, Community Support, Zugang und Lieferung, Führung und Management und Kosten und Wirtschaftsmodelle  fanden Veranstaltungen zum Umgang mit der zunehmenden Digitalisierung und damit zusammenhängenden Änderungen auf den Gebieten Speicherung, Service und Zugang, zu Informationskompetenz und gleichberechtigtem Zugang zu Informationen, zu Aufgabe und Stellung der Bibliotheken als Gemeinschaftsgut, zur Evaluation von Techniken und Dienstleistungen und auch zum Thema Budgetkürzungen und Finanzmanagement statt.

Doch neben Erfahrungsaustausch und Entwicklung von Ideen, sollten bei so einer Zusammenkunft natürlich Vergnügen, Unterhaltung und „Networking“ nicht zu kurz kommen.

Hierfür boten das Social Dinner gleich am ersten Tag, das abendliche Unterhaltungsprogramm und die Abschlussveranstaltung sicher Gelegenheit.

Bobcatsss 2010 bei Facebook

 

Bobcatsss 2011

Auch im Jahr 2011 wird wieder der Kongress BOBCATSSS stattfinden. Dieses mal in Szombathley an der University of Western Hungary, in Ungarn. Vom 31. Januar – 02. Februar werden zahlreiche Referenten Vorträge rund um das Thema Finding New Ways halten.

Verantwortlich für die Organisation des BOBCATSSS 2011 sind der Savaria Campus in Ungarn, das Oslo University College in Norwegen und die Fachhochschule Burgenland in Österreich.

 

Im Call for Papers heißt es…

Die Branche der Informationswissenschaft hat in den letzten Jahren viele Veränderungen durchlebt. Der Umgang mit neuen Technologien und Möglichkeiten der Kommunikation und Wissensvermittlung fordert aber auch vor allem Bibliothekare mit dem Fortschritt mitzuhalten. Was bedeutet das konkret für die Zukunft des Berufsbildes eines Bibliothekars? Wie werden sich Bibliotheken weiter verändern? Kann eine Bibliothek ein interaktiver Ort der Kommunikation sein? Kann die Einrichtung einer Bibliothek das soziale Umfeld beeinflussen? Des Weiteren wird anhand von Beispielen veranschaulicht wie soziale Netzwerke, digitale Ressourcen und Kommunikation neue Arbeitsmöglichkeiten darstellen

Ziel des diesjährigen BOBCATSSS Kongresses ist es diesen Fragen auf den Grund zu gehen und neue Wege zu finden wie Bibliotheken, Bibliothekare und Informationsspezialisten mit diesen neuen Herausforderungen umgehen können.

Wo und wie wird der Informationsspezialist von morgen arbeiten?

Eine ausführliche Programmübersicht, finden Sie unter folgendem Link.

Bobcatsss 2011 bei Facebook

Quellen

19. BOBCATSSS-Konferenz 2011 in Szombathely, Ungarn – Hochschule der Medien Stuttgart

Wikipedia: Bobcatsss

Homepage Bobcatsss 2011

Homepage Bobcatsss 2010

BI – International: Reisebericht Bobcatsss 2010 25.01.2010 – 27.01.2010 Parma/Italien