ISSN: 1867-6189
  • Alle Artikel des Autors bzw. der Autorin :

Worum geht es eigentlich bei BOBCATSSS?

BOBCATSSS – organisiert von Studenten aus Universitäten aus Ost- und Westeuropa – beschäftigt sich mit jeweils aktuellen Themen aus dem Bereich der Bibliotheks- und Informationswissenschaft.

Es werden die neuesten Entwicklungen diskutiert, über die Zukunftsaussichten von Bibliotheken und anderen Informationseinrichtungen debattiert oder Workshops zu neuen Technologien, die den Bereich Informationswissenschaften betreffen, durchgeführt. Auch das Berufsbild des Informationsspezialisten steht regelmäßig auf dem Prüfstand.

Teilnehmer an diesen Konferenzen sind vor allem Informationsspezialisten, Studenten, Professoren, Mitarbeiter von Bibliotheken, Archiven und anderen Informationseinrichtungen. Immer wieder wird über die zukünftige Entwicklung, über neue Services, neue Wege in der Informationsgesellschaft und die Rolle, die Informationsspezialisten dabei übernehmen sollen oder müssen, diskutiert.

Der länderübergreifende Informationsaustausch und das Knüpfen von Kontakten während der Konferenz, soll die Zusammenarbeit, auch über das eigene nationale Informationswesen hinaus, stärken.

Leitthemen bei BOBCATSSS waren bisher:

  • The Role of Libraries Today, Tomorrow and Beyond (1993)
  • The Future of Librarianship (1994)
  • Marketing and Development of New Information Products and Services in Europe (1995)
  • Quality of Information Services (1996)
  • New Book Economy (1997)
  • Shaping the Knowledge Society (1998)
  • Learning Society – Learning Organisation – Lifelong Learning (LLL) (1999)
  • Intellectual property vs. the right to knowledge (2000)
  • Knowledge, Information and Democracy in the Open Society: the Role of Library and Information Sector (2001)
  • Hum@n Beings and Information Specialists. Future Skills, Qualifications, Positioning (2002)
  • Information Policy and the European Union (2003)
  • Library and Information in Multicultural Societies (2004)
  • Librarianship in the information age (2005)
  • Information, Innovation, Responsibility: Information professional in the Network Society (2006)
  • Marketing of Information Services (2007)
  • Providing access to information for everyone (2008)
  • Challenges for the New Information Professional (2009)
  • Bridging the digital divide: libraries providing access for all? (2010)
  • Finding new ways (2011)
  • Information in E-Motion (2012)

Diese Themen spiegeln die rasante Entwicklung, die im Bereich der Informationswissenschaften in den letzten Jahren vor sich gegangen ist und immer noch anhält, wider. Angefangen beim Überdenken der Rolle von Bibliotheken in der modernen Informationsgesellschaft, über den Umgang mit Digitalisierung, die Anforderungen an einen Informationsspezialisten heute, neue Wege bei Öffentlichkeitsarbeit und Marketing in Bibliotheken und Informationseinrichtungen bis hin zu Nutzung von sozialen Netzwerken für die Informationsarbeit.

Die kommende BOBCATSSS-Konferenz 2013 in Ankara steht unter dem Motto Collections to Connections: Turning the Libraries “Inside-Out”.  Es geht dabei um Wege, wie Online-Ressourcen und Nutzer zusammenkommen und welche Rolle Informationsspezialisten dabei spielen können und sollen.

Diese intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Forschungsergebnissen ist eine gute Basis für eine moderne und innovative Informationsarbeit und könnte öffentlichen Informationseinrichtungen dabei helfen, ihre oft in Frage gestellte Existenzberechtigung zu rechtfertigen und neben kommerziellen Angeboten zu bestehen oder sich durch spezielle Angebote und Services sogar einen Vorteil zu verschaffen.